Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Umwelt-Abo

teaserbild

Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, das Miele zu vergünstigten Konditionen anbietet


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Weil viele Mitarbeiter von Miele im Wohngebiet "Auf'm Reck" und in Blankenhagen wohnen, hat der Elektrogerätehersteller Anfang der 90er Jahre Kontakt zu den Stadtwerken Gütersloh aufgenommen. Seit 1992 haben die Stadtwerke zwei "Miele-Buslinien" zu diesen Wohngebieten eingerichtet, die genau abgestimmt waren auf die Arbeitszeiten im Gütersloher Stammwerk. Wegen der großen Resonanz wurden die Buslinien erweitert und 1993 in das regelmäßige Angebot des öffentlichen Nahverkehrs aufgenommen. 1996 kamen zwei weitere Buslinien nach Bielefeld hinzu.

Bereits seit 1993 bietet Miele den Beschäftigten ein Jobticket für den Weg zur Arbeit an. Die Fahrkarte ist nicht personengebunden, sondern übertragbar. Abends und an Wochenenden können mehrere Personen mitfahren. Das Unternehmen zahlt die Hälfte des Jobtickets. Die Mitarbeiter verpflichten sich im Gegenzug, nicht auf dem Firmengelände zu parken.

Die Akzeptanz für das Jobticket ist ständig gestiegen. Derzeit nutzen 644 der insgesamt 4.600 Mitarbeiter bei Miele das übertragbare Ticket. Gültig ist es allerdings nur in Gütersloh und Umgebung sowie auf den beiden Linien nach Bielefeld. Wer weiter weg wohnt, ist auf den Zug angewiesen - oder kommt mit dem Auto.

Die Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Werkes sind mit einer Schranke gesperrt: Zufahrt haben hier nur die Autos von Fahrgemeinschaften und die Mitarbeiter mit sehr weiter Anreise. Alle anderen müssen einen längeren Weg vom Parkplatz zur Arbeitsstätte in Kauf nehmen.



Unter folgenden Hyperlinks finden Sie weiterführende Informationen:
http://www.miele.de/indexa.html

Firmenlogo

Miele & Cie. KG
Carl-Miele-Straße 29
33332 Gütersloh
www.miele.de

Branche: 31 - Herstellung v. Geräten der Elektrizitätserzeugung, -verteilung
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: 1 Mrd und mehr







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 14.12.2018
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!