Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Umweltschulungen

teaserbild

Der Schulungsbedarf wird für jedes Werk durch sogenannte Trainingskoordinatoren in Abstimmung mit dem jeweiligen Umweltschutzkoordinator ermittelt und gemeinsam mit der "Ford Aus- und Weiterbildung" organisiert und koordiniert



In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Der Schulungsbedarf wird für jedes Werk durch sogenannte Trainingskoordinatoren in Abstimmung mit dem jeweiligen Umweltschutzkoordinator ermittelt und gemeinsam mit der „Ford Aus- und Weiterbildung“ organisiert und koordiniert. Hierzu gehören z. B. Schulungen zum internen UMS-Auditor, zu Umweltmanagementsystemen oder umweltrechtlichen Neuerungen. Werksinterne Schulungen, wie z. B. zur Vermeidung von arbeitsplatzbezogenen Umwelteinwirkungen, Abfalltrennung oder zum Verhalten im Notfall, übernehmen die Werksbereiche in Eigenregie.

Firmenlogo

Ford-Werke AG
Henry-Ford-Straße 1
50725 Köln
www.ford.de

Branche: 34 - Herstellung v. Kraftwagen/Kraftwagenteilen
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: 500 Mio - 1 Mrd







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 21.10.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!