Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Girl's Day: Tagesausflug zu den Eltern

teaserbild

Schon zum zweiten Mal beteiligte sich der Verlag an dieser bundesweiten Aktion, die das Ziel hat, Mädchen aus den Klassenstufen fünf bis zehn die beruflichen Möglichkeiten im Bereich Technik und in den Informations- und Kommunikationsmedien aufzuzeigen


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:

Der "Girls' Day" hat das Ziel, Mädchen der Klassenstufen fünf bis zehn die beruflichen Möglichkeiten im Bereich Technik und in den Informations- und Kommunikationsmedien aufzuzeigen. Hintergrund der Aktion, die vom Kompetenzzentrum "Frauen in Informationsgesellschaft und Technologie" unterstützt wird: Noch immer entscheiden sich Mädchen im Rahmen ihrer Ausbildungs- und Studienwahl überproportional für ein "typisch weibliches" Berufsfeld.

Axel Springer beteiligte sich auf Initiative des Arbeitskreises Chancengleichheit an der Aktion. Für Vivian - ihre Mutter Ute Rieken ist in der Abteilung BILD-Merchandising als Produktmanagerin tätig - und die anderen Mädchen in Hamburg begann der Tag im Verlag mit Vorträgen zu den Ausbildungsgängen im Hause, einer Präsentation der Jugendprojekte des HAMBURGER ABENDBLATTes und dem Bericht zweier Azubis aus dem Bereich Mediengestaltung. Vivian: "Das hat mir am besten gefallen." Nach dem gemeinsamen "Girls' Day"-Menü im Personalrestaurant warteten dann schon die Väter und Mütter an ihren Arbeitsplätzen.

Zum Abschluss des Tages ein Fazit. Elisabeth Händel, Personalleitung Berlin und Leiterin der Personalentwicklung, die den ersten "Girls' Day" im Verlag in Kooperation mit Betriebsrats-Kollegen organisiert hatte: "Nach Auswertung der Fragebögen war dieser "Girls' Day" ein voller Erfolg. Für viele Mädchen waren die Eindrücke durchaus richtungweisend für ihre berufliche Orientierung. Besonders gut kamen die Vorträge der Azubis an - und das "Girls' Day-Menü!"


Töchter bei der BILD Fotokonferenz, v.l. : Chefreporter Hans-Jörg Vehlewald, Tochter Aleksandra, deren Freundin Jamila, Chefredakteur Kai Diekmann


Firmenlogo

Axel Springer AG
Axel-Springer-Platz1
20350 Hamburg
http://www.axelspringer.de

Branche: 93 - Erbringung v. sonstigen Dienstleistungen
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: 1 Mrd und mehr







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 25.04.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!