Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Aus- und Weiterbildung

teaserbild

Umweltschutz ist im RWE-Konzern fester Bestandteil der Aus- und Weiterbildung


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Um die Mitarbeiter mit den nötigen Fachkenntnissen für den Umweltschutz auszustatten, erarbeitete RWE Power gemeinsam mit anderen Führungsgesellschaften ein modular aufgebautes Schulungsprogramm, das ab Mitte 2002 zur Anwendung kommt. Aber auch schon zuvor wurden in fast allen Gesellschaften umweltspezifische Themen im Rahmen der regelmäßigen betriebsinternen Unterweisungen behandelt und umfangreiche Schulungen für jene Mitarbeiter durchgeführt, die umweltrelevante Aufgaben wahrnehmen.

Bei RWE Plus erstreckt sich das Schulungsprogramm auch auf Themen der internen Kommunikation wie etwa die Behandlung von Umweltschutzfragen in betrieblichen Routinebesprechungen.

RWE Net hat für die Führungskräfte ein Seminar zum Thema "Verantwortung in Arbeitssicherheit und Umweltschutz" im Programm. Harpen und die RWE Plus-Tochter LEW bieten ihren Mitarbeitern Fahr- und Spartrainings an.

Bei RWE Energie ist Umweltschutz nicht nur fester Bestandteil der Ausbildung, sondern auch der Weiterbildung, daher finden  - zusätzlich zu den gesetzlich geforderten - folgende Schulungen statt:

Firmenlogo

RWE AG
Opernplatz 1
45128 Essen
http://www.rwe.de

Branche: 40 - Energieversorgung
41 - Wasserversorgung
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: 1 Mrd und mehr







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 21.10.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!