Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Ganzheitlich menschliche Arbeitsplätze

teaserbild

Mitarbeiter wollen heute nicht mehr nur als Leistungsträger gesehen werden, sondern auch Ihre archaischen Bedürfnisse am Arbeitsplatz erfüllen.


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:

Mitarbeiter, die sich loyal mit dem Unternehmen identifizieren, lösen die Grenzen zwischen Arbeit und Privat auf und bringen sich uneingeschränkt in das "gemeinsame" Unternehmen ein.

BAUFRITZ realisierte hierzu 2001 ein ganzheitlich menschliches Archebüro:
Im Archebüro wird die gemeinsame Identifikation mit dem Unternehmensziel spürbar. Das Gebäude ist nicht nur Hülle, sondern ein ganz wichtiger Teil des Ganzen. Flexibel, mobil und anpassungsfähig.
Dieses Büro gibt den elementaren menschlichen Bedürfnissen Raum. Persönliche Entfaltung, Kreativität, Kommunikation und soziale Anbindung werden im höchsten Maße angeregt. Das Archebüro stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Die archaischen Bedürfnisse nach Natur, authentischen Materialien nach Licht, Luft und Farbe werden in diesem Konzept ebenso berücksichtigt, wie der Wunsch nach Kommunikation und Konzentration, aber auch Entspannung und Rückzug.

Z.B. bewegliche Wände und eine Vielzahl von innovativen Ideen machen das Büro anpassungsfähig. Den engen Bezug zur Natur erfährt der Mitarbeiter durch verschiebbare Glasfassaden und barrierefreie Übergänge zwischen Innen- und Außenbereich. Mit einem Segeltuch bespannte Schiebeläden machen eine optimale und individuell gewünschte Beschattung der Räume möglich, usw.

Arbeit ist hier für die Mitarbeiter nicht mehr abgekoppelter isolierter Teil Ihres Lebens, sondern wird mit der gleichen Gefühlsintensität und Freude gelebt wie das Privatleben.

Die Gesundheit des Mitarbeiters steht bei BAUFRITZ nicht nur bei der Bürogestaltung im Vordergrund, sondern
auch in vielen anderen Bereichen, wie anhand dieser Beispiele zu ersehen ist: Steh- und Hebeentlastungen bei Arbeiten im Werk,  Osmosetrinkwasseraufbereitung, das jedem zugänglich ist - vom Mitarbeiter bis zum Kunden, strahlungsarme Monitore, speziell entwickelte Fanggerüste, Absenkstation beim Wandaufbau  (dadurch rückenschonendes Arbeiten möglich), Holzpflaster im Stehbereich der Absenkanlagen, individuell angepasster Hörschutz,  neuartige Wippstühle, Stehpulte und  Fußstützen  entlasten den Gelenkapparat des Körpers, Ruheräume, Motivationsmassagen von einer Fachkraft, die während der Arbeitszeit 2 x pro Woche kostenlos in Anspruch genommen werden. Ernährung: Rapunzel-Produkte für Mitarbeiter und Kunden, Info-Tipps zu aktuellen Themen z.B. Pestizidbelastung von Erdbeeren über das innerbetriebliche Kommunikationssystem und vieles mehr.


Firmenlogo

BAUFRITZ
Alpenstraße 25
87746 Erkheim
www.baufritz.de

Branche: 45 - Baugewerbe
Beschäftigte: 200 - 500
Umsatz: 10 Mio - 50 Mio







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 16.09.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!