Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Nachhaltigkeitswettbewerb "Pack the future"

teaserbild

Teilnahme am Nachhaltigkeitswettbewerb von Rasselsteiner Auszubildenden- erster Preis!


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Vier Rasselsteiner Auszubildende haben den ersten Preis des bundesweiten Nachhaltigkeitswettbewerbs "pack the future" und damit 4 000 Euro gewonnen. Sie haben sich in den Werken Andernach und Neuwied darauf konzentriert, wie das Unternehmen Dampf, Wasser und Druckluft spart. Die Auszubildenden hatten im eigenen Betrieb gründlich recherchiert, wie Ressourcen eingespart werden können. Sie entwarfen selbst Plakate, T-Shirts und andere Informationsmaterialien, um den Gedanken der Nachhaltigkeit zu werben. Außerdem stellten die vier Azubis gemeinsam ihre Erkenntnisse bei Betriebsversammlungen in Andernach und Neuwied vor.
"Den vier Azubis ist es in ungewöhnlich umfassender und innovativer Weise gelungen, das komplexe Leitbild der nachhaltigen Entwicklung zu konkretisieren und im eigenen Betrieb aktiv zu verbreiten", sagte Rezzo Schlauch, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit.
"Das Projekt der Auszubildenden hat eindrucksvoll gezeigt, dass Nachhaltigkeit ein elementares Thema für unser Unternehmen ist", sagte der Rasselsteiner Arbeitsdirektor Dieter Kroll, "von unserem Produkt, Weißblech für Verpackungen, ist die Nachhaltigkeit schon bekannt". Mit dem ersten Preis sei jetzt die Arbeit aller Mitarbeiter gewürdigt worden.


Firmenlogo

Rasselstein GmbH
Koblenzer Straße 141
56626 Andernach
www.rasselstein.com

Branche: 27 - Metallerzeugung/-bearbeitung
Beschäftigte: 1000 - 5000
Umsatz: 50 Mio - 100 Mio







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 21.10.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!