Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Gesundheitsleistungen für die Mitarbeiter

teaserbild

Im Aventisgesundheitsförderungsprogramm (AHP) geht es nicht nur um die Vermeidung arbeitsbedingter Krankheiten, sondern auch um eine Verbesserung der Gesamtgesundheit der Mitarbeiter.


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Gesunde, motivierte Mitarbeiter sind eine Grundvoraussetzung für den Erfolg von Aventis. Im Aventis Geschäftsbereich Commercial Operations Deutschland ist es die Aufgabe von Aventis, den mehr als 1.800 Mitarbeitern - die meisten davon sind im ganzen Land im Einsatz - Gesundheitsleistungen zu erbringen. Arbeitnehmervertreter und Geschäftsleitung stellten gemeinsam zwei dringliche Gesundheitsthemen fest- Impfung gegen Hepatitis A und B und Untersuchung der Schilddrüse - und entwickelten spezifische Programme.
Auch traten dank gezielter Programme in den Aventis-Einrichtungen 2002 weniger Arbeitsverletzungen auf Grund von Verspannungen des Muskel-Skelett-Apparats auf. Gemeinsam deckten EHS (Environment, Health and Savety), medizinische Abteilung, Wartung und Produktion kritische Punkte wie Arbeitsplatzgestaltung und Schulungsbedarf auf.
Im Rahmen eines Diabetes-Projektes werden auch die Mitarbeiter von Aventis mit Diabetes aufgeklärt und motiviert, ihre Krankheit besser unter Kontrolle zu bringen.


Firmenlogo

Sanofi-Aventis Deutschland GmbH
Gebäude F821, Industriepark Höchst
65926 Frankfurt am Main
http://www.sanofi-aventis.de/

Branche: 24 - Chemische Industrie
85 - Gesundheits-,Veterinär- und Sozialwesen
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: keine Angabe







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 21.03.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!