Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Azubi-Projekt: „Umweltschützende Maßnahmen in der Gebäudereinigung“

teaserbild

Das Ziel dieses Projektes ist, den Auszubildenden das wichtige Thema Umweltschutz näher zu bringen und ihnen gleichzeitig die Gelegenheit zu geben, Eigenverantwortung und die Arbeit im Team zu üben. Die Sinnhaftigkeit des Projektes wird unterstrichen durch den gleichzeitigen Aufbau des Umweltmanagements nach ISO 14001 im Unternehmen.


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:

Ausgangslage:

Nachdem das Firmengebäude durch einen Erweiterungsbau neue Büroräume und ein neues Service Center erhalten hatte, sind alle Prozessabläufe neu gestaltet worden. Die Geschäftsführung hatte beschlossen, dass neben der Implementierung des Qualitätsmanagements nach ISO 9001  erste Schritte in Richtung des Aufbaus eines Umweltmanagements nach ISO 14001 gemacht werden sollten.

Ziel :

Aus der bestehenden Situation ergab sich die Gelegenheit, die Auszubildenden in eine für das Unternehmen wichtige Entwicklung für die Zukunft einzubinden. Die Aufgabe für das junge Team war es, sich ohne Restriktionen diesem Thema zu nähern und später spezifische Detailaufgaben selbstständig weiterzuentwickeln. Darüber hinaus legt das Unternehmen neben den üblichen Lerninhalten hinaus großen Wert auf die positive Entwicklung des Allgemeinwissens und der Persönlichkeit der Kandidaten. 

Erste Schritte:

Die Auszubildenden organisierten selbstständig ihre Meetings und stellten die ersten Ergebnisse im jeweils Mittwochs stattfindenden Jourfix mit der Geschäftsleitung vor.

Im Februar 2004 präsentierten sie ihre erste Power Point-Präsentation zu diesem Thema mit einem umfassenden Blick auf die Umweltproblematik und erste Lösungsvorschläge.

Status:

Mittlerweile ist ein erster Entwurf für die Abfallvermeidung, Abfalltrennung und die zukünftigen Entsorgungswege entstanden. Dieser wird zur Zeit weiterentwickelt und in einem Abfallplan zusammengefasst. Weitere Detailprojekte werden danach identifiziert und als weiterführende Aufgabenstellung an die mittlerweile sieben Auszubildenden zur Bearbeitung gegeben.

Wirkung:

Die Ausarbeitungen der Auszubildenden und die Beteiligung der einzelnen Kandidaten haben gezeigt, wie der Entwicklungsstand jedes Einzelnen und die Zusammenarbeit der Gruppe funktioniert. Es wurden gute Ansätze für den Aufbau des Umweltmanagements geliefert und den Auszubildenden ist klar geworden, wie wichtig dieses Thema für unser Unternehmen ist.

Fazit:

Die ersten Erfahrungen mit diesem Projekt haben uns gezeigt, dass gerade das Arbeiten von gewerblichen und kaufmännischen Auszubildenden in einem gemeinsamen Projekt zusammenführt, das Verständnis füreinander weckt und zeigt, wie unterschiedliches Wissen und unterschiedliche Fähigkeiten sehr wohl zu einem  gemeinsam erarbeiteten guten Ergebnis führen können. Die Auszubildenden haben so bei allen übrigen Mitarbeitern ihre Fähigkeiten gezeigt und so erheblich zum eigenen Standing im Unternehmen beigetragen.


Unter folgenden Hyperlinks finden Sie weiterführende Informationen:
http://www.lr-gebaeudereinigung.de/auszeichnungen.html

Firmenlogo

LR Facility Services
Carl-Zeiss-Str. 4
49406 Barnstorf
www.lr-facility-services.de

Branche: 74 - Erbringung v. Dienstleistungen überwiegend für Unternehmen
93 - Erbringung v. sonstigen Dienstleistungen
Beschäftigte: 500 - 1000
Umsatz: 1 Mio - 5 Mio







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 29.09.2020
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!