Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

WELEDA Papier

teaserbild

Weleda Auszubildende konzipieren in Zusammenarbeit mit dem Umweltbeauftragten für die Kolleginnen und Kollegen eine Ausstellung zum Thema Papier


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
 
       

Im Jahr 2004 wurde gemeinsam mit den Auszubildenden eine Ausstellung unter dem Namen „Weleda Papier“ konzipiert. Während der Vorbereitung der Ausstellung bekamen die Auszubildenden Einblicke in die sozialen und ökologischen Aspekte, die mit dem Papierverbrauch in Verbindung stehen und ins Umweltmarketing.

Ziel der Ausstellung war die Mitarbeiter über Umweltauswirkungen der Papiernutzung zu informieren, einen Überblick über den gesamten Papierverbrauch im Unternehmen zu geben und zu einem sparsamen Umgang mit dem viel verwendeten Hilfsmittel zu motivieren.

Für die Ausstattung wurden ausschließlich wiederverwendbare Stoffe sowie Recycling- und Abfallmaterialien aus dem Unternehmen verwendet. Was zu einem Wiedererkennungseffekt bei den Besuchern führte.

Die Ausstellung wurde im Foyer des Verwaltungsgebäudes aufgestellt, so dass fast alle Mitarbeiter und auch externe Besucher die Möglichkeit hatten, die Ausstellung zu sehen.

Im Nachgang zur Ausstellung wurde das Kopier- und Druckerpapier auf 100 Prozent Recyclingpapier (mit blauem Engel) umgestellt. Ein weiteres Signal zur nachhaltigen Nutzung von Papier.

                                                                                                         


Firmenlogo

Weleda AG
Möhlerstr. 3
73525 Schwäbisch Gmünd
weleda.de

Branche: 24 - Chemische Industrie
Beschäftigte: 500 - 1000
Umsatz: 50 Mio - 100 Mio







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 14.12.2018
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!