Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Grundzertifikat Beruf & Familie

teaserbild

Die Particip GmbH wurde am 21. Juni 2005 das Grundzertifikat zum "Audit Beruf und Familie" erteilt.


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Entstehungsgeschichte
Die PARTICIP GmbH ist ein Consulting-Unternehmen und bietet Beratung im Bereich Entwicklungszusammenarbeit, Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement sowie Training an. Der Hauptsitz ist in Freiburg mit einer Zweigniederlassung in Brüssel. PARTICIP ist Mitgesellschafter zweier Europäischer Wirtschaftlicher Interessenvereinigungen (EWIV): der EGEval-EEIG und der ASTRALE-EEIG.

Zum Zeitpunkt der Auditierung waren insgesamt 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Der Anteil weiblicher Beschäftigter lag bei zwölf Mitarbeiterinnen. Fünf Beschäftigte arbeiteten in Teilzeit.

Ziele der Maßnahme
Schaffung eines familienfreundlichen Arbeitsumfeldes für Mütter und Väter

Soziale Verantwortung in der Unternehmenskultur verankern

Mitarbeitermotivation und Bindung an das Unternehmen steigern

Wettbewerbsfähigkeit durch externe Kommunikation erhöhen

Karrieremöglichkeiten für Frauen verbessern und verbesserte Frauenförderung verankern

Umsetzung

Vorhandene Maßnahmen

Frei gestaltbare und flexible Arbeitszeitregelung (Vertrauensarbeitszeit)

Teilzeitarbeit aufgrund familiärer oder weiterbildungstechnischer Verpflichtungen ist möglich und wird auch genutzt.

Familienfreundliche Urlaubsregelungen

Familienfreundliche Besprechungszeiten

Beteiligung der Mitarbeiter an wichtigen Unternehmensentscheidungen

Eltern-Kind-Arbeitsplatz

Dezentrales Arbeiten ist möglich

Unterstützung der Beschäftigten durch innovative Kommunikationstechniken

Regelmäßige Familienaktivitäten

Gegenseitige Familienhilfe in Notfällen wurden ergänzt durch ein gezieltes Programm für die nächsten dre Jahre!


Zukünftige Maßnahmen

Umzug ins Sonnschiff (weltweit erstes Passivplus-Bürohaus) – Arbeiten im ökologischen Umfeld

Mobile Kinderspielecke

Ruhe- und Freirauminseln

Gesundheitsfreundliche Büromöbel (Steh-Sitz-Dynamiken)

Familienbewusste Unternehmensphilosophie wird ins Unternehmensleitbild integriert

Familienfreundliche Karriereplanung

Zuschuss zu Kinderbetreuungskosten


Zeitlicher Aufwand
Zeitraum Januar - Juni 2005

Personeller Aufwand
Familienbeuaftragter 2 Wochen innerhalb von 6 Monaten
Jeder Mitarbeiter 1 Tag innerhalb von 6 Monaten
Geschäftsführung und Personalbeauftragter ca. 2-3 Tage

Finanzieller Aufwand
unter 500€ bis dato - zukünftig über 3000€

Nutzen/Wirkung
hohe Mitarbeiteridentifizierung mit dem Unternehmen
attraktiver Arbeitsplatz für Frauen
keine Fluktuation an Mitarbeitern
Duch Umzug in weltweit erstes Passivplus Bürohaus - hohe Arbeitsqualität - hohe Mitarbeitermotivation
null Heizkosten 

Resonanz bei den Mitarbeitern
Positiv: hohe Kreativität innerhalb der Mitarbeiterschaft für neue Ideen und Massnahmen; geringer Steuerunsgbedarf für Geschäftsführung; hohe Kostenersparnis, da Leistunsgbereitschaft der Mitarbeiter hoch ist; zentrale Probleme der Consultingwirtschaft wie Burnout etc. wurden konstruktiv angegangen wie z.B. durch familienfreundliche Urlaubregelungen.

Fazit
Bitte kontaktieren sie den Familienbeuaftragten Herrn Helge Rieper Tel:0761-790740

Firmenlogo

Particip GmbH
Merzhauserstrasse 183
79100 Freiburg
www.particip.de

Branche: Sonstige
Beschäftigte: 20 - 50
Umsatz: 1 Mio - 5 Mio







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 14.10.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!