Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Systematische, Software-unterstützte Sicherheitsunterweisung der Mitarbeiter von Fremdfirmen

teaserbild

Der vermehrte Einsatz von Mitarbeitern von Fremdfirmen kann problematisch für den betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz sein. FHP Augsburg hat deshalb eine systematische, Software-unterstützte Vorgehensweise entwickelt, mit der die Betreuung, Unterweisung und Kontrolle von Mitarbeitern von Fremdfirmen einfach sichergestellt werden kann.


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:

Bedingt durch aktuelle wirtschaftliche und technische Entwicklungen greifen heute viele Unternehmen in wesentlich größerem Umfang als noch vor wenigen Jahren auf Mitarbeiter von Fremdfirmen zurück. Anders als bei eigenen Mitarbeitern, die systematisch zu Umwelt- und Arbeitsschutz-bezogenen Aspekten geschult werden können, sind entsprechende nachhaltigkeitsrelevante Kompetenzen bei Mitarbeitern von Fremdfirmen nicht unbedingt vorauszusetzen. Deren Einsatz stellt damit möglicherweise eine schwerwiegende Schwachstelle in einem an sich optimal wirksamem Umwelt- und Arbeitsschutz-Managementsystem dar.

Deshalb hat FHP Augsburg für diese Problematik eine inzwischen in der Praxis bewährte systematische Vorgehensweise sowie eine diese unterstützende Datenbank-Software entwickelt. Damit ist es möglich, auf einfache und klar strukturierte Art und Weise die optimale Betreuung, Einführung, Unterweisung und Kontrolle der Mitarbeiter von Fremdfirmen sicherzustellen. Auf diesem Wege konnte der Umwelt- und Arbeitsschutz-Standard sowohl für die Mitarbeiter von Fremdfirmen als auch für FHP Augsburg insgesamt noch einmal deutlich verbessert werden.

Aufgrund des regen Austausches mit anderen Unternehmen durch die Mitarbeiter der Fremdfirmen trägt dieses Vorgehen zudem zur Verbreitung anspruchsvoller Umwelt- und Arbeitsschutz-Praktiken bei.

Insgesamt hat sich auch an dieser Stelle gezeigt, dass eine gute Organisation, die Effizienz, Effektivität und Qualität mit Wertorientierung verbindet, sowohl die eigenen Mitarbeiter als auch die Mitarbeiter von Fremdfirmen motiviert, verantwortlich und damit auch im Sinne nachhaltigen Wirtschaftens zu handeln und zu arbeiten.

Da FHP Augsburg mit diesem Vorgehen sehr gute Erfahrungen gemacht hat und zudem die Rückmeldungen sowohl der Fremdfirmen als auch deren Mitarbeiter sehr positiv sind, erlauben wir uns, unsere Lösung an dieser Stelle sowie ausführlicher im angefügten Beitrag vorzustellen.


Zur weiteren Information stehen Ihnen folgende Dokumente zur Verfügung:
Ausführlichere Beschreibung der Vorgehensweise bei FHP Augsburg  PDF (380,66 kb)


Firmenlogo

Freudenberg Haushaltsprodukte Augsburg KG
Provinostraße 52
86153 Augsburg

Branche: 17 - Textilgewerbe
Beschäftigte: 200 - 500
Umsatz: 50 Mio - 100 Mio







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 24.09.2020
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!