Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Arbeiten ohne Auto

teaserbild

Lokale Arbeitsbedingungen, Produktionsabläufe, Zulieferbeziehungen etc. werden so gestaltet, dass so wenig Autoverkehr wie möglich erzeugt wird.



In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:

- Umzug 2004, Wahl einer zentralen Innenstadtlage in Bahnhofs- und Straßenbahnnähe, die für alle Mitarbeiter und Kunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist.
- Flexible Arbeitszeiten erlauben die Anfahrt mit Bus und Bahn
- Jobticket für alle Mitarbeiter
- Anlieferungen, Post, Kurierdienste u.ä. werden wo immer möglich über Fahrradkuriere abgewickelt
- Lokale Lieferanten werden bevorzugt
- Dienstreisen werden wo immer möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln gemacht. Fliegen ist tabu. Firma übernimmt die Kosten der BahnCard im Rahmen der Dienstreisen
- 2 Dienstfahrräder
- Fahrradregenkombi zum Ausleihen für alle verfügbar
- Parkflächen im Vorgarten werden noch  in Fahrradabstellplätze umgewandelt
-  Fahrpläne der relevanten Straßenbahnen hängen aus.




Firmenlogo

fairkehr Verlagsgesellschaft mbH, Umwelt und Service GmbH
Niebuhrstr. 16b
53113 Bonn
www.fairkehr.de

Branche: 22 - Verlagsgewerbe, Druckgewerbe
66 - Versicherungsgewerbe
Beschäftigte: 5 - 20
Umsatz: 500000 - 1 Mio







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 20.09.2018
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!