Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Wanderausstellung "Stromsparmobil"

teaserbild

Das "Stromsparmobil" ist ein mobiler Büroarbeitsplatz mit den typischen Energieverbrauchern. Es wurde als Ausstellungsobjekt konstruiert und veranschaulicht den Mitarbeitern wie energieintensiv ihr Arbeitsplatz ist.


In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:
Das Stromsparmobil besteht aus typischen Bürogeräten (PC, Drucker, Leuchtstofflampen), deren Energieverbrauch über ein Strommessgerät abgelesen werden kann. Durch Strommessung in verschiedenen Betriebszuständen bzw. unterschiedlicher Arbeitsplatzausleuchtung sollte ein Bewusstsein für energieeffiziente Gerätenutzung vermittelt werden.

Der mobile Büroarbeitsplatz "Stromsparmobil" wurde als Wanderausstellung von der Allianz AG in München ausgeliehen und in den Regionen der Dresdner Bank AG präsentiert. In der Region Ost fand die Ausstellung z. B. in den Mitarbeiter-Restaurants Berlin und Leipzig statt. Das Stromsparmobil sollte aufzeigen, wie viel Strom die einzelnen Energieverbraucher in Büro bzw. Filiale benötigen und wie bereits durch kleine Verhaltensänderungen gezielt eine Menge Energie eingespart werden kann. An einem digitalen Messgerät konnte der Stromverbrauch einzelner Geräte abgelesen werden. Zusätzlich wurde ein Tisch mit einem separaten Strommessgerät und typischen Haushaltsgeräten bereitgestellt. Hier konnten auch mitgebrachte Kleingeräte vermessen werden. Der Verleih des Messgeräts für eigene Messungen im Haushalt wurde während der Veranstaltung angeboten. Ein kompetenter Mitarbeiter stand für Fragen bereit und informierte über die Bedienung des Messgerätes. Die Mitarbeiter waren aufgefordert selbst aktiv Messungen durchzuführen. 

Das hohe Einsparpotenzial allein durch das Ausschalten von Geräten/Beleuchtung während der Pausenzeit hat teils Erstaunen ausgelöst.

Ausliegende Broschüren zum Thema "Stromsparen" und "Klimaschutz" ergänzten das Programm. Informative CDs des Umweltbundesamtes zu weiteren Umweltthemen konnten an zusätzlich bereitgestellten PCs eigenständig eingesehen werden.

Die aktive Einbindung der Mitarbeiter und die Möglichkeit des direkten Gedankenaustausches haben teils zu angeregten Diskussionen geführt. Durch die Informationsvermittlung konnte Verständnis und Motivation zu umweltbewusstem Verhalten geweckt werden. Dies zeigte nicht zuletzt die Bearbeitung des Umweltpreisrätsels. Dort wurde u. a. eine Jokerfrage angeboten, in der ein persönlicher Stromspartipp formuliert werden sollte. Die Resonanz war überwältigend. Über die Intranet-Veröffentlichung wurde gewährleistet, dass alle Mitarbeiter der Region beteiligt waren.
Zur weiteren Information stehen Ihnen folgende Dokumente zur Verfügung:
Das Stromsparmobil (Region Ost)  JPG (287,71 kb)
Der mobile Büroarbeitsplatz "Stromsparmobil" (hier im Mitarbeiter-Restaurant der Region Ost) wurde aktiv durch einen kompetenten Mitarbeiter betreut. Zahlreiche Broschüren und Informationen des Umweltbundesamtes ergänzten das Programm.
Intranetankündigung (Region Ost)  PPT (1661,5 kb)
Die Ausstellung des Stromsparmobils (hier: Region Ost) wurde im Intranet angekündigt, um alle Mitarbeiter zu informieren. Durch Teilnahme an einem online abrufbaren Umweltquiz konnten zusätzlich attraktive Preise gewonnen werden.

Firmenlogo

Dresdner Bank AG
Jürgen-Ponto-Platz 1
60301 Frankfurt
www.dresdner-bank.de

Branche: 65 - Kreditgewerbe
65 - Kreditgewerbe
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: keine Angabe







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 14.12.2018
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!