Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche    Kontakt    Impressum    Datenschutz

Mein Beitrag ist gefragt

teaserbild

Mein Beitrag ist gefragt!

Projekt der WestLB-Auszubildenden zum Thema „Nachhaltig leben und arbeiten“

Zehn Auszubildende der WestLB konzipierten eine Kampagne zum Thema „Nachhaltig leben und arbeiten – Mein Beitrag ist gefragt“. Mit Plakaten stellten sie die persönlichen Möglichkeiten jedes Beschäftigten heraus und warben für Unterstützung im Umweltschutz. Die Kampagne wurde zur Öffentlichkeitsarbeit für die bevorstehende Zertifizierung nach ISO 14001 der Bank eingesetzt.



In folgenden Bereichen zeigen sich positive Effekte: Die Motivationsmaßnahme gründet in folgenden Anwendungsfeldern:

Nachhaltig leben und arbeiten - Mein Beitrag ist gefragt!

 Projekt der Auszubildenden Kaufleute für Bürokommunikation und Köche der WestLB

 Ausgangssituation und Ziele des Projektes

Die für das Jahresende 2007 geplante Zertifizierung des Unternehmens nach ISO 14001 wurde über das ganze Jahr hinweg mit Aktionen zur Öffentlichkeitsarbeit begleitet. Daher stand auch das diesjährige Projekt der Auszubildenden  im Zeichen dieser Zertifizierung.

Die Projekttage sollten den Auszubildenden zeigen, dass im beruflichen und im privaten Leben das Thema Nachhaltigkeit  eine wichtige Rolle spielt. Wie bereits bei den Projekten der vergangenen Jahre sind wir von folgenden Voraussetzungen ausgegangen:

Die Auszubildenden eines Unternehmens bringen die besten Voraussetzungen für eine solche Maßnahme mit, denn

¨       sie kennen das Unternehmen

¨       sie sind noch nicht lange genug dabei, um bereits betriebsblind zu sein

¨       sie kennen verschiedene Abteilungen

¨       sie verfügen über ein kreatives Potenzial

Folgende Ziele waren mit dem Projekt verbunden:

¨       die Auszubildenden für das Thema zu interessieren und zu sensibilisieren

¨       Ideen für die Ansprache der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu sammeln

Die Auszubildenden sollten:

¨       übergeordnete ökologische Zusammenhänge erkennen

¨       das eigene Verhalten in Bezug zu den ökologischen Auswirkungen reflektieren

¨       Alternativen erkennen

¨       daraus praxisorientierte Maßnahmen für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entwickeln

¨       Die eigenen Ergebnisse einem ausgewählten Publikum präsentieren

Initiator des Projektes ist der Umweltschutzbeauftragte der WestLB, Jörg Stendel.

Gemeinsam mit Frau Gawlowski aus dem Geschäftsbereich Personal/Nachwuchsförderung wurden die Weichen für dieses Projekt gestellt.

Teilnehmer/innen der Projekttage waren 7 Auszubildende zum Berufsbild Kauffrau Bürokommunikation/Bankfachfrau und 3 Auszubildende Köche der WestLB AG.

Konzipiert und durchgeführt wurde das Projekt von der Firma WiRkung GbR (www.wirkung-online.de). Die Plakate wurden erstellt von Text, Graphik, Design Schmidt, Essen.

Ablauf und Ergebnisse

Zu Beginn der zwei Projekttage erhielten die Auszubildenden zunächst einen Input zum Thema „Globale Aspekte zur Nachhaltigkeit“. Dieser Input wurde von Geoscopia  gestaltet, einem Unternehmen, das anhang von live-Satellitenbildern die globalen Auswirkungen von Klimaveränderungen sehr  anschaulich darstellt.

Es folgten Infos zum Thema Nachhaltigkeit in der WestLB, Zertifizierung der WestLB nach ISO 14001 und dem ganz persönlichen CO2 Rucksack.

Anschließend hatten die Auszubildenden die Aufgabe, persönliche Ansatzpunkte für nachhaltiges Verhalten im Arbeitsalltag zu finden, in kurzen Statements ihre persönlichen Konsequenzen zu formulieren und daraus eine ansprechende Präsentation zu gestalten.

Gleichzeitig stellten Sie ihre persönlichen Eindrücke zu den eigenen CO2 Emissionen zusammen und verfassten einen Artikel für die firmeninterne Mitarbeiterzeitschrift.

Auf der Grundlage dieser Ergebnisse erarbeitete die Agentur Text, Graphik, Design Schmidt aus Essen Plakate (pdf, Plakataktion), die in der WestLB zum Start der Zertifizierung nach ISO 14001 im Betriebsrestaurant als kleine Ausstellung zu sehen sind.

Fazit

Die diesem Projekt zu Grunde liegende Hypothese, dass Auszubildende sehr gute Voraussetzungen für eine solche Aufgabenstellung mitbringen, hat sich in allen Punkten bestätigt. Ihre kreativen Lösungsvorschläge und das Engagement bei der Arbeit überzeugten die Initiatoren auch in diesem Jahr.

Die Plakatausstellung soll in den nächsten Monaten durch verschiedene WestLB-Gebäude wandern.


Unter folgenden Hyperlinks finden Sie weiterführende Informationen:
www.wirkung-online.de

Firmenlogo

WestLB
Herzogstraße 15
40217 Düsseldorf
info@westlb.de

Branche: 65 - Kreditgewerbe
Beschäftigte: 5000 und mehr
Umsatz: 1 Mrd und mehr







Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 21.10.2019
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!