Startseite
Home
Drucken Seite drucken   PDF PDF erstellen     Suche       Login    Kontakt    Impressum

Motivation bei MIMONA

Eine allgemeine Definition der „Motivation“ liefert der Brockhaus-Psychologie (2001). Hiernach bezeichnet Motivation "die Gesamtheit der in einer Handlung wirksamen Motive, die ein Verhalten aktivieren, richten und regulieren."

In ihrem Buch „Psychologie für die Wirtschaft“ nennt Lioba Werth (2004) zwei (Teil-) Definitionen des Begriffes (Arbeits-) Motivation:


Bereits 1986 formulierte der B.A.U.M.-Vorsitzende Dr. Georg Winter in seinem Buch "Das umweltbewusste Unternehmen" zur Bedeutung der Mitarbeiter-Motivation:

"In den Mitarbeitern liegt die entscheidende Kraft des Unternehmens. Das Wohlwollen der Mitarbeiter muss durch gerechtes und humanes Handeln gewonnen und erhalten werden. Die Einsatzbereitschaft ist zu fördern und der Kreativität Entfaltungsraum zu geben.
Soll ein Unternehmen mit eingefahrenen Organisationsformen und Abläufen auf den Kurs umweltorientierter Unternehmensführung gebracht werden, so bedeuten dessen Mitarbeiter das größte Risiko, aber auch die größte Chance für das Gelingen.
Können die Mitarbeiter nicht überzeugt werden, so scheitert das Projekt trotz bester sachlicher Vorbereitung. Sind jedoch die Mitarbeiter erst einmal für den Gedanken umweltorientierter Unternehmensführung gewonnen, so wird das Projekt annähernd von selbst zum Erfolg."


Ganz in diesem Sinne wird deutlich , das auch für eine Ausrichtung des Unternehmens an das Prinzip der Nachhaltigkeit besonders wichtig ist, den Mitarbeitern den Gedanken der Nachhaltigkeit nahezubringen und sie zum Denken und Handeln im Sinne der Nachhaltigkeit zu bewegen. Gleichzeitig sind die Beschäftigten von bestimmten Nachhaltigkeits-Maßnahmen, vor allem im Bereich "Soziales" selbst besonders betroffen.

Im Rahmen von MIMONA wird der Frage nachgegangen, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter zur Umsetzung des Unternehmensziels „Nachhaltigkeit“ informieren, einbeziehen und motivieren können.

Bei der Recherche erfolgreicher Praxisbeispiele zeigt sich die Vielfalt der eingesetzten Instrumente und der Arten von Maßnahmen. Dabei lassen sich im Rahmen der Mitarbeitermotivation für Nachhaltigkeit verschiedene "Anwendungsfelder" unterscheiden.

Der MIMONA-Datenbank ist folgende Systematik der Anwendungsfelder zugrunde gelegt:
In die MIMONA-Datenbank werden Motivations-Maßnahmen aufgenommen, die sich auf eines der o.g. Anwendungsfelder beziehen und letztlich einen positiven Effekt in den Bereichen "Soziales" und/oder "Umwelt" bewirken.





Datei erstellt aus der MIMONA-Datenbank www.mimona.de, Stand: 23.09.2017
Copyright © B.A.U.M. e.V. - Alle Rechte vorbehalten!